Objekte

Platten und Elemente aus Zement werden zu eigenwilligen Objekten und damit zu ungewöhnlichen Raumlösungen: Wände lassen sich verkleiden, Treppen erhalten eine ursprüngliche plastische Form, Möbel entstehen in skulpturaler Konstruktion, Arbeitsplatten in Küchen und Waschtische in Bädern wirken durch ihre quaderhafte reine Form.

Der Entstehungsprozess der Zementobjekte verbindet kreative Ausdrucksmöglichkeiten mit der Eigenwilligkeit des Materials. Form und Farbe des Bauelements lassen sich natürlich individuell definieren. Doch ihren unverwechselbar archaischen monolithischen Charakter erhalten Zementobjekte durch die hinterlassenen Spuren der Verarbeitung und die zurückbleibenden Strukturzitate der Schalungsmaterialien.

Privathaus
Privathaus
Privathaus
Gewerbeobjekt